Institut für Pädagogikmanagement IfPM

Institut für Pädagogikmanagement IfPM – Das Hochschulinstitut für Erzieher/innen

Als selbstständiges Hochschulinstitut der Steinbeis-Hochschule Berlin ermöglicht das Institut für Pädagogikmanagement IfPM insbesondere berufserfahrenen ErzieherInnen auch ohne Abitur ein berufsbegleitendes Hochschulstudium. Ziel: professionelle Leitungskompetenz.

Das Institut für Pädagogikmanagement (IfPM) ist eine Gründung der Off Road Kids Stiftung (München). Die Stiftungsvorstände betrachten pädagogische Arbeit als gesellschaftlich wertvolle Managementaufgabe und möchten daher, dass berufserfahrene, engagierte Erzieher/innen auch ohne Hochschulreife den Zugang zu einem echten Hochschulstudium erhalten. Das IfPM bietet mit seinem Bachelor-Studiengang Pädagogikmanagement eine maßgeschneiderte Qualifizierungslösung für PädagogInnen: Die Lehrbereiche Pädagogik, Bildung, Management und Kommunikation werden durch dieses Studium zusammengeführt. Die Absolventen des IfPM sind in der Lage, Einrichtungen für Kinder und Jugendliche ergebnisorientiert zu leiten. Dieser Wissenstransfer verbessert die Bildungschancen aller betreuten Kinder und Jugendlichen elementar.

Die Off Road Kids Stiftung begrüßt die Initiativen namhafter Universitäten und Hochschulen, neue Studiengänge beispielsweise für frühkindliche Erziehung oder Sozialmanagement einzuführen, erkennt aber zugleich die Schwierigkeit, dass erfahrene ErzieherInnen, die wirtschaftlich von Ihrer Berufstätigkeit abhängig sind, kaum an einem regulären Vollzeitstudiengang teilnehmen können. Mit der berufsbegleitenden und familienfreundlichen Möglichkeit zum Bachelor-Studium am IfPM möchte die Off Road Kids Stiftung ein deutliches Zeichen dafür setzen, dass die wirtschaftliche Situation der berufstätigen ErzieherInnen im Rahmen der bundesweiten Qualifizierungsdiskussion nicht übersehen werden darf.