Inhalte & Termine

Fachseminare im Bachelor-Studiengang Pädagogikmanagement

Mit Ausnahme des Fachseminars Personalwirtschaft (Berlin) finden alle Seminare Stuttgarter Campus der Steinbeis-Hochschule Berlin in Stuttgart-Plieningen statt.

Grundlagenseminare (Beschreibungen s.u.)

IfPM-001 Einführung in wissenschaftliches Arbeiten
Oktober 2016, Stuttgart

IfPM-002 Projektmanagement
Termin folgt, Stuttgart

IfPM-003 Soziale- & Unternehmenskommunikation
15.06.2016 - 16.06.2016 und 16.09.2016 - 17.09.2016, Stuttgart

IfPM-004 Wirtschaftswissenschaften
Termin folgt, Stuttgart

IfPM-005 Unternehmenssteuerung & Qualitätsmanagement
07.04.2017 - 08.04.2017, Stuttgart

IfPM-006 Case Management
Termin folgt, Stuttgart

IfPM-007 Qualitative & Quantitative Sozialforschung
03.06.2016 - 04.06.2016, Stuttgart

IfPM-008 Marketing
22.04.2016 - 23.04.2016, Stuttgart

IfPM-009 Personalwirtschaft (BERLIN!)
20.01.2017 - 21.01.2017, Berlin

IfPM-010 Finanzmanagement
Termin folgt, Stuttgart

IfPM-011 Wirtschafts- & Arbeitsrecht
09.12.2016 - 10.12.2016, Stuttgart

Seminare im Wahlpflichtbereich (Beschreibungen s.u.)

IfPM-012 Personalmanagement, Beratung und Coaching
01.06.2017 - 03.06.2017, Stuttgart

IfPM-013 Social Entrepreneurship
09.06.2016 - 11.06.2016, Stuttgart

IfPM-014 Bildungswissenschaft
27.10.2016 - 29.10.2016, Stuttgart

Inhalte und Dozenten der Fachseminare

IfPM-001 Einführung in wissenschaftliches Arbeiten

2 Tage, keine ECTS-Punkte, Dozent: Dr. Armin Müller

Dieses zweitätige Seminar dient dem neu startenden Studiengang zur ersten Orientierung für die kommenden drei Studienjahre. Neben den Grundlagen für wissenschaftliches Arbeiten, der Literaturrecherche und -verwaltung gibt es eine Einleitung für korrektes Zitieren, Bibliographieren und empirisches Arbeiten. Es werden Grundlagen für das Verfassen der schriftlichen Leistungsnachweise in wissenschaftlichem Stil gelehrt.

IfPM-002 Projektmanagement

2 Tage, 8 ECTS-Punkte, Dozent: Dr. Andreas Feller

Das moderne Arbeitsleben wird immer mehr von projektorientierten Aufgaben geprägt. Das gilt für Tätigkeiten in der Wirtschaft genauso wie die Arbeit in Kitas oder Schulen. Das Seminar führt in die Grundlagen und Möglichkeiten eines professionellen Projektmanagements ein. Die TeilnehmerInnen werden den zentralen Werkzeugen, klassischen Planungsprozessen und den wichtigsten Erfolgsfaktoren dieses Ansatzes vertraut gemacht und können dies auf ein eigenes Projekt anwenden.

IfPM-003 Soziale- & Unternehmenskommunikation

2 x 2 Tage, 8 ECTS-Punkte, Dozent: Dr. Armin Müller

Eine professionelle, interne wie externe Kommunikation gehört zu den Schlüsselqualifikationen in einer sozialen und pädagogischen Einrichtung. Jedes Unternehmen ist zusätzlich auf eine gut funktionierende Kommunikation zwischen Leitungs- und MitarbeiterInnenebene angewiesen. Diese Prozesse sind nicht immer einfach zu bewältigen und müssen deshalb gelernt und eingeübt werden. Der Kurs bietet Ihnen eine Einführung in die Grundlagen der Unternehmenskommunikation, die TeilnehmeInnen lernen verschiedene Instrumente der (Unternehmens-) Kommunikation kennen und erarbeiten sich in Theorie und praktischer Übung Konzepte für alltägliche und schwierige Kommunikationssituationen in Bildungs- und Erziehungseinrichtungen.

IfPM-004 Wirtschaftswissenschaften

2 Tage, 8 ECTS-Punkte, Dozent: N.N.

TeilnehmerInnen lernen die grundlegenden Modelle der Wirtschaftswissenschaften und Grundlagen betriebswirtschaftlichen Denkens kennen. Unternehmen müssen ihre Ziele unter den Bedingungen knapper Ressourcen erreichen, sie erbringen Leistungen für KundInnen und müssen hierfür Abläufe und Entscheidungsprozesse verbessern, um schließlich ihre Ergebnisse bewerten und kontrollieren zu können. Im Seminar werden diese Grundlagen vor dem Hintergrund der spezifischen Anforderungen von Bildungs- und Sozialeinrichtungen diskutiert.

IfPM-005 Unternehmenssteuerung & Qualitätsmanagement

2 Tage, 8 ECTS-Punkte, Dozent: Dipl. Volkswirt Michael Reinhardt

Strategische Planung und Führung sind heute auch für Unternehmen und Einrichtungen des Non-Profit-Sektors unverzichtbar geworden. Die steigenden Anforderungen von außen und schwierige Rahmenbedingungen bringen eine steigende Dynamik in diesen Bereich und setzen damit eine verstärkte Professionalisierung und Management-Orientierung bei Leitungs- und Führungskräften voraus. Im Kurs werden Sie mit den Grundlagen eines Strategie- und Zielfindungsprozesses im pädagogischen Bereich vertraut gemacht.

IfPM-006 Case Management

2 Tage, 8 ECTS-Punkte, Dozent: Prof. Dr. Birgit Vosseler

Das Seminar vermittelt Grundlagen des Ansatzes „Case Management“ für Fachkräfte des Sozial- und Pädagogikbereichs. Die TeilnehmerInnen lernen Methoden des Fall- und Systemmanagements kennen, mit denen die richtigen Unterstützungsmaßnahmen unter den Bedingungen vorhandener Ressourcen im Gemeinwesen oder Arbeitsfeld koordiniert werden können. Der Ansatz des Case Management ist eine Weiterentwicklung der Einzelfallhilfe, wie sie in den USA entwickelt und in den letzten Jahren zunehmend auch in Deutschland im Gesundheitsbereich und in der Sozialen Arbeit angewendet wird. Ziel des Case Managements ist eine effizient organisierte und bedarfsorientierte Hilfe für jeden Einzelnen. Vorgestellt wird das Aufgabenfeld eines Case Managers, der die Hilfeleistungen zwischen den beteiligten Einrichtungen, Unternehmen und Ämtern plant, implementiert, koordiniert, überwacht und evaluiert.

IfPM-007 Qualitative & Quantitative Sozialforschung

2 Tage, 8 ECTS-Punkte, Dozent: Dipl. Phys. Jens-Birger Tscheulin

Entscheidungen im beruflichen Alltag wie in wissenschaftlichen Projekten müssen auf einer gesicherten Datenbasis aufbauen. In beiden Kontexten helfen die Modelle der empirischen Sozialforschung. Das Seminar vermittelt hierzu methodisches Grundlagenwissen, Basiskompetenzen und anwendungsorientierte Instrumente. Im Mittelpunkt stehen Prozesse der Datenerhebung (Befragungen), der Datenaufbereitung und Datenanalyse.

IfPM-008 Marketing

2 Tage, 6 ECTS-Punkte, Dozent: Prof. Dr. Simone Besemer

Marketing ist zentraler Bestandteil jeden unternehmerischen Gesamtprozesses. Mit Hilfe von Marketinginstrumenten treten pädagogische Einrichtungen in Kontakt zu Ihren Kunden (Eltern, Trägereinrichtungen, Förderer), sie lernen die Bedürfnisse ihrer Zielgruppen besser kennen und können so ihr eigenes Profil und ihre Dienstleistungsangebote erfolgreich an der bestehenden Nachfrage ausrichten. Im Kurs werden die Grundlagen eines modernen Marketings vermittelt und auf die spezifischen Bedingungen des Bildungsmarktes angewandt. Im Kurs lernen Sie hierfür die Marketingbereiche Strategien, Instrumente, Marktforschung und Controlling kennen.

IfPM-009 Personalwirtschaft (BERLIN!)

2 Tage, 6 ECTS-Punkte, Dozent: Kristoffer Krsmanovic

Kompetentes und motiviertes Personal stellt das zentrale Kapital jeder Sozial- und Bildungseinrichtung dar. Die eigenen MitarbeiterInnen sind der entscheidende Faktor, wenn es darum geht, eine ergebnisorientierte Pädagogik in die Praxis umzusetzen und diesen Anspruch tagtäglich zu leben. Gerade vor dem Hintergrund des wachsenden Bedarfs an Fachpersonal im Bereich der Frühpädagogik, aber auch im angrenzenden Sozial- und Gesundheitssektor, werden die Aufgaben der Personalrekrutierung und Personalentwicklung immer wichtiger für Träger und Betriebe. Im Seminar werden die Grundlagen eines modernen Personalmanagements und seine Gestaltungsinstrumente vorgestellt und vermittelt. Hierzu gehören Personalwerbung, Personalauswahl, Mitarbeiterförderung und Mitarbeitermotivation sowie die Aspekte Führung und Beurteilung.

IfPM-010 Finanzmanagement

2 Tage, 6 ECTS-Punkte, Dozent: Prof. Dr. Roman Macha

Im Seminar „Finanzmanagement“ wird Ihnen eine Einführung zum Verständnis der Managementbereiche Finanzierung und Kapitalbeschaffung, Buchführung und Bilanzierung, Steuerlehre, Erfolgs- und Liquiditätsplanung vermittelt. Sie lernen dabei die wesentlichen Regeln betriebsinterner Geldflüsse und Formen der Finanzierung kennen, die zum Tagesgeschäft eines Wirtschaftsbetriebs gehören. Dieses Wissen ermöglicht es Ihnen, die wichtigsten Abläufe beim Einsatz und in der Steuerung von Finanzmitteln in Unternehmen zu verstehen.

IfPM-011 Wirtschafts- & Arbeitsrecht

2 Tage, 6 ECTS-Punkte, Dozent: Dr. Sarah Bischofberger

In betrieblichen Leitungs- und Führungsaufgaben werden Sie täglich mit anspruchsvollen rechtlichen Fragen konfrontiert. Hierzu zählen häufig Themen wie Vertragsgestaltung mit Angestellten, Kunden, Zulieferern oder Dienstleistern. Zentral sind hier Fragen des Allgemeinen Zivilrechts und des Arbeitsrechts. Pädagogische Einrichtungen sind häufig an die speziellen Bedingungen des öffentlichen Dienstes, besondere Tarifregelungen und Fallstricke gebunden. Im Seminar werden Ihnen hierfür zentrale Begriffe und Grundlagen vermittelt, die Ihnen bei der Bearbeitung und Vermeidung rechtlicher Probleme helfen.

IfPM-012 Personalmanagement, Beratung und Coaching

3 Tage, 6 ECTS-Punkte, Dozent: Dr. Andreas Feller

Eine gute Mitarbeiterführung gehört zu den Schlüsselkompetenzen für den Erfolg einer pädagogischen Einrichtung. Das Seminar führt die Teilnehmer in die Grundlagen des Coaching- und Beratungsprozesses und in die verschiedenen Beratungsfelder ein. Im Seminar werden Aufbau und Struktur von Beratungsprozessen, Einzel-, Team- und Gruppenformate vorgestellt und die wichtigsten Bezüge für soziale und pädagogische Einrichtungen hergestellt.

IfPM-013 Social Entrepreneurship

3 Tage, 6 ECTS-Punkte, Dozent: Dr. Maximilian Wolf

Social Entrepreneurship ist ein neuer dynamischer Ansatz für den Non-Profit-Sektor, mit dem gesellschaftliches Engagement mit der Innovations- und Leistungskraft unternehmerischen Denkens und Handelns zusammengeführt werden. Sozialer Wandel soll mit den Instrumenten und Möglichkeiten eines sozialen Unternehmertums erreicht werden. Aufbauend auf den methodisch-fachlichen und begrifflichen Grundlagen des Ansatzes lernen Sie viele ermutigende Vorbilder aus dem Sozial- und Bildungsbereich kennen. Zusätzlich werden Ihnen moderne Entwicklungs- und Finanzierungsstrategien sowie Planungsmethoden für eigene Projekte vorgestellt, mit denen Sie sich neue Wege unabhängig von staatlichen Mitteln erschließen können.

IfPM-014 Bildungswissenschaft

3 Tage, 6 ECTS-Punkte, Dozent: Dr. Andreas Feller

Ein erfolgreiches Management von Bildungs- und Pädagogikeinrichtungen erfordert ein fundiertes Wissen über die eigenen „Produkte“ Bildung und Erziehung. Welche Bildungsbegriffe gibt es und welchen vertrete ich? Was bedeutet das für meinen beruflichen Alltag, für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen? Mit welchen Maßnahmen kann ich meine Einrichtung in diese Richtung weiterentwickeln? Wichtige Aspekte sind dabei adaptive Lehr- und Lernprozesse, die Planung von Lernumgebungen, Partizipation und Bildung.